Magdalena Herbrecht ist zuständig für den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei AssmannPeiffer, der Kanzlei für Energierecht.
Dr. Richard Wichmann
Rechtsanwalt, Counsel, Mediator

Friedrichstr. 63
10117 Berlin
T +49 30 120 839 34
F +49 30 120 839 37
wichmann@assmann-peiffer.de

Allgemeines Energiewirtschaftsrecht
Recht des Energiehandels
Energierechtliche Compliance
Projektfinanzierung und -entwicklung im Bereich Erneuerbare Energien

 

ALLGEMEIN
Herr Dr. Wichmann berät im allgemeinen Energiewirtschaftsrecht. Er unterstützt Unternehmen in den Bereichen Energiehandel und Compliance sowie bei (Projekt-)Finanzierungen über Kapitalmärkte. Hierbei kann er auf umfangreiche Erfahrungen bei der Erstellung von Kapitalmarktveröffentlichungen und in der Zusammenarbeit mit der BaFin zurückgreifen. Herr Wichmann begleitet (energieintensive) Unternehmen bei der Kostenoptimierung und der Geltendmachung von Befreiungen/Reduzierungen von Energienebenkosten gegenüber Behörden. Medien-, wettbewerbs- und gesellschaftsrechtliche Kenntnisse runden das Beratungsspektrum ab.

AUSBILDUNG
Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und den Universitäten Straßburg und Caen. Erstes Juristisches Staatsexamen mit Prädikatsnote. Referendariat am KG Berlin mit Auslandsstation in Peking. Promotionsstudium an der Humboldt-Universität (bei Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski) und an der UC Berkeley, Abschluss mit summa cum laude und Auszeichnung durch die Stiftung Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkte. Ausbildung zum Mediator.

PRAKTISCHE ERFAHRUNG
Mehrjährige Tätigkeit in einer deutschen Großkanzlei im Bereich Energierecht. Lehrbeauftragter der Humboldt-Universität. Tätigkeiten im Deutschen Bundestag (EU-Ausschuss) und in einer mittelständischen Kanzlei mit Notariat im Bereich Wirtschafts- und Immobilienrecht. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Handels-, Wirtschafts-, Arbeitsrecht und Rechtsvergleichung (Prof. Dr. Windbichler) an der Humboldt-Universität.

"Veränderungen im Energie-Sektor sind notwendig, komplex und betreffen uns am Ende alle. Nur wenn wir sie wirklich verstehen, können wir verantwortlich handeln."