AssmannPeiffer berät als Kanzlei für Energierecht auch große Industrie-Kunden in Deutschland und Europa.

Energierecht

IN BEWEGUNG.

Der Energiemarkt erfindet sich neu. Eine große Herausforderung, die spannende Chancen birgt. Gerade Unternehmern bieten sich durch die Liberalisierung des EnWG viele Möglichkeiten. Gleichzeitig haben sie neue wirtschaftliche und rechtliche Hürden zu nehmen: Oft sind klassische Geschäftsmodelle nicht mehr rentabel und müssen neu konzipiert werden.

Diese Entwicklungen werden langfristig durch die Energiewende verstärkt – der Energiemarkt bleibt also weiterhin in Bewegung. Für Unternehmer bedeutet das: Wer Schritt halten und von der Neuordnung des Marktes profitieren möchte, braucht innovative Geschäftskonzepte.

Da gerade die leitungsgebundene Energieversorgung durch zahlreiche Gesetze reguliert ist, ist für die Umsetzung neuer Ideen auf diesem Feld eine solide Rechtskenntnis unerlässlich. Auch auf den Stufen Erzeugung und Verbrauch von Energie kann wirtschaftlich nur erfolgreich sein, wer die rechtlichen Rahmenbedingungen kennt. Die Rechtslage ist dabei oftmals vielschichtig: Vom Europarecht und dem deutschen Verfassungsrecht über das Verwaltungs- und Zivilrecht – kein anderes Rechtsgebiet ist derart interdisziplinär wie das Energierecht.

Diese Komplexität birgt aber auch Chancen: Durch Sonderwissen können sich Unternehmen individuell positionieren und besser im Wettbewerb bestehen. Gerade bei der aktuellen, sich ständig ändernden Gesetzeslage im Energierecht trägt eine spezialisierte Beratung maßgeblich zum unternehmerischen Erfolg bei.

UNSERE LEISTUNGEN: